Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Nixe
    Gast

    Rainer hat ein Problem ...

    Anzeige
    unsere Tochter (13 Jahre alt) hat seit ca. 2 Jahren sich stetig
    verschlimmernde Symptome, die vom Hausarzt mit "Rheumaverdacht"
    interpretiert wurden. Nachdem sie nun 10 Tage stationär
    untersucht wurde (speziell auch wegen des Rheumaverdachtes), hat
    man sie mit der Diagnose "Nesselsucht mit unbekannter Ursache"
    entlassen. Um den Grund der Nesselsucht herauszufinden, hält sie
    nun für 10 Tage eine strikte Diät (Reis, Kartoffeln, Birnen,
    Bananen, Brokkoli, Mineralwasser) ein. Nach 4 Tagen Diät hat sich
    die Situation verschlimmert. Sie hat permanent Juckreiz und muß
    sich kratzen. Am ganzen Körper (Gesicht, Arme, Beine, Rücken
    besonders) tauchen Quaddeln auf, die Handballen und Bereiche der
    Füße sind stark gerötet und jucken auch stark. Manchmal tauchen
    unter der Haut plötzlich harte "Knubbel" auf, die am folgenden
    Tag wieder verschwinden und blaue Flecken hinterlassen.

    =========

    Leider kann ich mit den Symptomen nichts anfangen, deutet irgendwas daran auf eine Rheumaform hin bzw. kann da einer
    von Euch weiterhelfen?

    Fragende Grüsse Nixe

  2. #2
    Verenahh
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    klingt schon arg nach nahrungsmittelallergie. da gibt es verschiedene möglichkeiten zur diagnose: blutuntersuchungen und suchdiäten.
    würde auf jeden fall in eine klinik gehen, am besten eine uniklink mit hautklinik und allergologen. niedergelassene ärzte sind oft zu lange von aktueller diagnostik und therapie weg und grad in der hautmedizin gibts ständig neue erkenntnisse.
    wünsche euch viel glück

  3. #3
    Uschi
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    Hallo, Nixe.

    Meine Kindheit war eine Schuppenflechtenzeit und eine endgültige Heilung habe ich durch eine Umstellung in der Ernähung erreicht, als ich in den USA auf AMWAY und ********* gestossen bin - die dort zu habenden Vitamin- und Mineralkomponenten sind echte Hammer und helfen auf lange lange Zeit.

    Investier mal einen Anruf bei denen und lass dich beraten - ist echt kein Schmuh.

    Ich wünsche deinem Kind alles Gute und baldige ganze Genesung.

  4. Anzeige
  5. #4
    Emma
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    Hallo Nixe!

    Ich hatte früher mal Neurodermitis (zumindest ist es dafür gehalten worden).
    Um Nahrungsmittelunverträglichkeiten herauszufinden wird mit Reis und Äpfeln angefangen, da die die allergeringsten allergenen Stoffe enthalten. Bevor Du bei einem Hautarzt landest, versuche es doch mal damit. Dann wird immer nach 3-4 Tagen ein Nahrungsmittel dazugegeben. Wieder 3-4 Tage ausprobiert. Wenn Dein Kind auf ein neues Nahrungsmittel reagiert, weglassen.

    Konnte ich Dir damit helfen?

    Liebe Grüsse
    Emma

  6. #5
    Unimaus
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    also, liebe Nixe, wenn Uschi das oder die AMWAY meint die auch Putzmittel und Kosmetik u. a. anbietet,die findest Du auch garantiert in Deutschland. Bei uns auf dem Dorf, z. b. gibt eine Vertretung. Soll ich mich da mal kundig machen???

  7. #6
    ibe
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    hallo Nixe,

    ich hatte vor 15 Jahren auch Nesselsucht, sogar ganz stark, auch diese Quaddeln am ganzen Körper und auch Beulen unter der Haut, war fürchterlich, habe mich totgekratzt. Ich bin dann in eine Hautklinik gegangen. Dort hat man mich auf sämtliche Nahrungsmittel und Medikamente usw. getestet, ohne einen Erfolg. Es hieß dann, es wäre eine psycische Sache. Es würde iregendwann auch wieder verschwinden. Ich bekam Allergietabletten, die haben auch geholfen. Nach einiger Zeit war es tatsächlich verschwunden. Vor einem Jahr ist es wieder angefangen, seit dem nehme ich wieder Allergietabletten, heute nur so alle zwei Tage. Der Hautarzt sagte mir, es ist besser, die Tabletten zu nehmen, als dass der Körper so leiden muss. Das wäre Gift für ihn, dieser Ausbruch wäre schlimmer als die Medikamente, die schaden nicht. Ich meine, Nesselsucht hat nicht mit Rheuma zu tun. Vielleicht irre ich mich auch.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Alles Gute für deine Tochter, ich kann es gut nachempfinden.

    Viele liebe Grüße von ibe

  8. #7
    ibe
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    sorry, hab noch was vergessen, kalt abbrausen hilft in der Not oder Hände und Füße, die wohl am schlimmsten befallen sind, ab ins kalte Wasser.
    Gruß ibe

  9. #8
    Uschi
    Gast

    Re: Rainer hat ein Problem ...

    Anzeige
    Ja, die Amway meine ich. Ist echt gut - meine Freundin ist Kosmetikerin bei Nemectron Deutschland GmbH und die verwendet es selbst, weil sie eine Allergie hat, die man nicht definieren kann. Und seit her geht es ihr viel besser und ich habe andere Menschen kennengelernt, denen das auch wirklich hilft.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •