Kleine Arbeitsamts-Fibel erschienen

FINANZIELLE HILFEN: Broschüre für 2002

Neu erschienen ist in diesen Tagen die Ausgabe 2002 der kleinen Arbeitsamts-Fibel "was? wie viel? wer?". Auf knapp 100 Seiten werden in der handlichen Broschüre die finanziellen Hilfen des Arbeitsamtes vorgestellt. Die Broschüre informiert auch über die neuen Leistungen nach dem Job-AQTIV-Gesetz.
Arbeitgeber erfahren Wissenswertes über Eingliederungszuschüsse sowie über Beschäftigungshilfen für Langzeitarbeitslose. Aber auch zu Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Unterhalts- und Insolvenzgeld sowie Kurzarbeitergeld und zu Leistungen nach dem Altersteilzeitgesetz enthält die Fibel kurze Informationen. Des weiteren werden Hilfen bei der beruflichen Rehabilitation angesprochen und Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz aufgezeigt.
Das Heft enthält zudem einen umfassenden Adressenteil mit Anschriften, Telefon- und Faxnummern aller Arbeitsämter und Berufsinformationszentren in Deutschland.
Die Broschüre ist bei den örtlichen Arbeitsämtern sowie bei allen Arbeitsvermittlern kostenlos erhältlich.


ALCO

http://people.freenet.de/alwin.corell/rrheuma.htm