Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Biggi
    Gast

    Schildrüse entzündet ....

    Anzeige
    Hallo Ihr lieben!

    Ich war heute zu einer großen Untersuchung der Schilddrüse. Die ist schon eine Weile entzündet. Mein Rheumadoc meint, das durch das Rheuma diese Entzündung hervor gerufen wurde. Es ist nicht akut sondern nur eine chronische Sache. Ich habe dort ein Knoten mit 6 ml gefüllte Flüßigkeit. Meine SD ist auch nicht so gut durch blutet. Jetzt kommt es noch auf das Blutbild an, das ich erst nächste Woche erfahre. Hat jemand von euch auch durch das Rheuma eine entzündete SD? Was für Medis kommen dann in Frage, die man nehmen muß? Und wie ist es , wenn sie entfernt werden müßte? Fragen über Fragen......vielleicht hat ja jemand von euch eine Antwort...

    Ich wünsch euch was!

    Tschau Biggi

  2. #2
    renti/lara
    Gast

    Re: Schildrüse entzündet ....

    hallo biggi,
    ich habe schon seit über 12 jahren eine entzündete schilddrüse mit knoten. dies wurde schon lange vor meiner cp und fibro diagnostiziert. am anfang ging ich alle 1/4 jahre zum untersuchen, das hat sich mitlerweile auf 1 mal im jahr reduzíert. ich bekomme dafür ein hormon, das ich seit dieser zeit einnehme. bis jetzt hat sich kein knoten vergrößert und schwierigkeiten habe ich auch nicht.
    also, mach dir nicht so viele sorgen.
    ich wünsche dir alles gute
    lara

  3. #3
    Elke
    Gast

    Re: Schildrüse entzündet ....

    Hallo Biggi,
    ich habe auch das Hashimoto Syndrom, die Diagnose hab ich allerdings vor der Rheuma Diag. bekommen, ich nehme seit dem ein Medikament ein und mir geht es von der Schilddrüse her gut.
    Die Blutwerte sind die letzte Zeit auch immer im norm Bereich, also mach dich erst mal nicht verrückt.
    Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute
    Elke

  4. Anzeige
  5. #4
    Maria
    Gast

    Re: Schildrüse entzündet ....

    Anzeige
    Hallo Biggi
    Ich habe schon seit 15 J. SD-Probleme und erst seit 1 Jahr CP. Guk doch mal bei schilddruesenforum.de.Dort gibt es ein Forum und auch ganz gute Erklärungen zu Fragen. Falls du Hashimoto haben solltest, gibt es auch ne besondere Seite hashimoto-thyreoiditis.de. Aber warte erst mal den vollständigen Befund ab.Wenn Du keine Probleme mit Depressionen, Durchfall, Frieren, Nevosität o.ä. und sonstigen nervenden Anzeichen hast, freu dich! Und falls du Medis nehmen sollst, jeden Tag ne Pille find ich einfacher als 1xwöchentl spritzen. Man gewöhnt sich doch an fast alles, oder?Das Rheumatiker Probleme mit dem Immunsystem haben, sagen schon sehr viele. Und die SD ist da auch sehr empfänglich, sich bemerkbar zu machen.
    Alles Gute! Kopf hoch!
    ciao Maria

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •