Hallo, liebe Mitbetroffene,
seit 20 Jahren lebe ich mit meinem Rheuma mal mehr, mal weniger einträchtig zusammen. Leider hat sich im Laufe der Jahre eine starke, chronische (z.Zt. aktive) Gastritis entwickelt (heliobacterbesiedelung eingeschlossen), die wohl hauptsächlich Folge der jahrelangen Medikamenteneinnahme ( Cortison, Morphin, MTX-jetzt abgesetzt-, Enbrel )usw. ist. Nun suche ich dringend!!! Erfahrungsberichte von Betroffenen, wie sie ihre Gastritis ( und wahrscheinlich dazu Enteritis, Untersuchung steht an) wieder in den Griff bekommen haben. Sehr häufig treten in den Magen- und Darmschmerzphasen auch Allergien auf - man möchte sich schon gelegentlich die Haare raufen, nicht? Nun, ich gebe nicht auf. Ich hoffe jetzt ganz stark auf Eure Hilfe und möchte gleichzeitig noch einladen zum Besuch meines eigenen Forums, das mein Sohn mir eingerichtet hat. Seitdem ist die Welt noch ein grosses Stück interessanter geworden für mich. Wenn Ihr mögt,schaut doch bitte mal rein, würde mich riesig! freuen. Ihr erreicht meine Homepage über www.rheuma-tipps.de
Vielen Dank und uns allen viel Mut und Kraft,
Birgit