Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Christian
    Gast

    Was hilft bei Arthrose

    Anzeige
    Ich habe einen Bechterew mit mildem Verlauf und Arthrose in beiden Hüftgelenken. Mich würde interessieren, welche Behandlungsformen bei Euch bezüglich Arthrose geholfen haben (Ernährung, Aufbaustoffe...).

    Vielen Dank im voraus

    Christian

  2. #2
    Helmut
    Gast

    Re: Was hilft bei Arthrose

    Helfen tut mir vor allem viel Bewegung und Sport. Die dadurch hervorgerufene bessere Durchblutung hilft auch den Gelenken.
    Medikamente: Celebrex 200 mg/Tag
    Grüße
    Helmut

  3. #3
    nati
    Gast

    Re: Was hilft bei Arthrose

    Hallo, christian

    du kannst deinen behandelnden arzt mal fragen, was er von vorsichtigem pendeln mit gewichtsmanschetten an den beinen hält.

    cu nati

  4. Anzeige
  5. #4
    maria
    Gast

    Re: Was hilft bei Arthrose

    Hallo!
    Ein guter Tipp von mir: Sie dir mal die Internetseite www.arthrose-selbsthilfe.de an. Ich halt mich vorerst an die Empfehlungen die die abgeben, seit ca. 6 Wochen, und ich glaube, schön langsam geht´s mir besser.
    Mach´s gut MARIA

  6. #5
    Melanie
    Gast

    Re: Was hilft bei Arthrose

    Hallo,
    habe mir die Arthrose-Selbsthilfeseite angesehen.
    Nicht alle Menschen, die Arthrose haben, ernähren sich ungesund oder haben Übergewicht.
    Ich denke, da ich kaum Fleisch und viel Obst und Gemüse esse, nur 60 kg bei 173 cm liege, kann ich sagen, daß ich z.B. das Arthrose-Risiko Übergewicht nicht habe.
    Trotzdem brauche ich Medikamente. Und die nicht zu knapp. Nicht wie im Erfahrungsbericht einiger nur 6-10 Diclofenac im MONAT!!!
    Also, hört sich zwar gut an, bin aber sehr skeptisch.
    Es hört sich ein bißchen zu einfach an. Wenn es nur an der Ernährung liegt, warum wird einem das nicht auch von den Ärzten gesagt. Warum muß ich dann jeden Tag Medikamente nehmen?
    Abgenutzter Knorpel oder sogar beschädigter Knochen lassen sich sicherlich nicht durch gesunde Ernährung wieder aufbauen.
    Nehmt mir meinen Beitrag nicht übel, aber ich bin wirklich skeptisch.
    Tschüs,
    Melanie

  7. #6
    Uschi
    Gast

    Re: Was hilft bei Arthrose

    Anzeige
    Hallo, also Arthrose in den Hüften hat bei mir zu einer neuen linksseitigen Hüfte geführt, nachdem ich fast 13 Jahre damit zugange war. Auch ich wog in den besten Jahren nur 60 kg und war Schwimmsportler. Allerdings ist mir heute klar, dass das Rheuma, das ich mittlerweile habe, schon diese Grundlage bildete.

    In den ersten Zeiten habe ich sehr viel VITAMIN E und C zu mir genommen. In den USA hat mir ein Orthopäde zeitweilig mit Erfolg direkt in den Schmerzbereich Vitamin C-Spritzen gegeben. Ich bin aus meiner Erfahrung der Ansicht, dass man diese Arthrosen nicht aufhalten kann - Bewegung ist ok, aber nur leichte und Medis sind hilfreich. Ich nehme für die allg. Gelenkschmerzen regelmässig Voltaren Resinat (Diclofenac) ein und vertrage dies sehr gut.

    Wenn es um solche Sachen geht, meine ich doch am sinnvollsten in eine gute bekannte Klinik für Orthopädie zu gehen. Die kennen sich da oft sehr viel besser aus.

    Viel Glück alle - Usch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •