Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Karin
    Gast

    Kkkurklinik für Rheumatologie + Diabetologie ?

    Anzeige
    Hallo,

    nun soll ich auch in Kur fahren, es wäre aber wichtig, neben dem Rheuma (bei mir Spondarthritis) auch den Diabetes mit zu betreuen(bei mir sind die Nieren bereits leicht geschädigt). Kann mir hier jemand einen Tipp geben ?

    Außerdem habe ich noch eine andere Frage an die Spezialisten unter Euch. Ich habe durch Zufall meine Akte in die Hände bekommen und da empfiehlt der Röntgenarzt eine MRT. Bei mir sind die Iliosacralgelenke "nur normal" geröntgt worden und die Diagnose baut darauf und auf den Blutwerten auf. Der Rheumatologe hat allerdings keine MRT mehr angeordnet. Reicht denn die bisherige Verfahrensweise aus um die Diagnose auch wirklich sicher zu machen, oder werde ich jetzt (schon wieder) Opfer von Sparmaßnahmen?

    Jetzt war ich so glücklich, nach 6 Jahren endlich mal eine Diagnose zu haben und komme jetzt ja doch wieder ins Zweifeln...

    Gruß

    Karin

  2. #2
    Düsi
    Gast

    Re: Kkkurklinik für Rheumatologie + Diabetologie ?

    Hallo Karin,
    die MRT solltest du auf jeden Fall machen lassen.
    Da sieht man die Weichteile und alles drum herum viel besser. Auch die Diagnosestellungwird
    dadurch vereinfacht.Bei einer normale
    Röntgenuntersuchung sieht man es erst wenn es zu spät ist.Bei mir wurde auch eine Röntgenuntersuhung gemacht und da sah man schon Veränderungen muß jetzt aber auch zur CT.

    Viele Schmerzfreie Stunden wünscht Manuela

  3. #3
    Speedy
    Gast

    Re: Kkkurklinik für Rheumatologie + Diabetologie ?

    Anzeige
    hallo karin,

    ich habe auch eine spondarthritis und war gerade zur reha in der rheumaklinik bad nenndorf. ich kann dir diese klinik nur wärmstens empfehlen!! dort ist man wirklich supergut aufgehoben. auch deine diabetes kannst du dort behandeln lassen.
    die unterbringung und verpflegung dort ist super und auch die dortigen rheumatologen Oberarzt Dr. Polnau und Chefarzt Dr. Brückle sind sehr nett und was das wichtigste ist: sehr kompetent!!! Dort gibt es neben krankengymnastik, massagen, bewegungsbädern, schwefelbädern, moorpackungen etc. auch eine ganzkörperkältekammer.

    ein mrt der ISG solltest du auf jeden fall machen lassen, aber bestehe auf kontrastmittelgabe! denn vieles was sich so als unauffällig dar stellt, ist nach kontrastmittelgabe alles andere als unauffällig!! bei mir wurde es fälschlicherweise leider auch erst ohne kontrastmittel gemacht.

    liebe grüße
    Speedy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •