Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Werner Rüffer
    Gast

    Vioxx?Celebrex?Magensäure?

    Anzeige
    Hallo,

    hatte vor einem Jahr ca. Monate Vioxx genommen, mit beachtlicher Wirkung, was ide Schmerzdämpfung angeht - allerdings hatte ich mehr und mehr mit erheblichem, ständig heftiger werdendem Sodbrennen zu tun. Das bleib mir sogar noch einige Monate nach Absetzen erhalten. Hat jemand hier vergleichbare Erfahrungen ?
    Der schmerzdämpfenden Wirkung trauere ich allerdings nach, da durch Diclo,Ibu, Mobec u.ä. nicht zu erreichen. Nun gibts da ja noch eine Parallele zu Vioxx, nämlich Celebrex, - vielleicht würde ich das ja eher vertragen. Nimmt hier jemna schon länger Celebrex und könnte mir dazu was sagen ?
    Vorab schon mal herzlichen Dank.
    Werner

  2. #2
    Joachim Hollerieth
    Gast

    Halswirlsäulenversteifung

    Ersteinmal möchte ich mich Vorstellen,ich heiße Joachim Hollerieth,bin 54 Jahre alt 192 cm groß und wiege 102 kg.
    Ich leide an drei Bandscheibenvorfällen an der Halswirbelsäule.
    Zwei große und ein kleiner.Außderm ist ein Halswirbel verschoben.
    Ich stehe jetzt vor der Alternative,OP ja oder nein.
    Am 26.7 02 habe ich einen Op Termin ( Bathildes Krankenhaus Bad Pyrmont Dr. Nagel )Die Bandscheiben sollen endfernt und durch Metallkörper versteift werden und mit Knochenzement aufgefüllt zusätzlich eine Versteifung .Ich war im Juni 2001 zur Untersuchung,hatte zu diesem Zeitpunkt noch sehr Starke Schmerzen, im Nacken Schulter,Oberarm Unterarm bis in die Finger. Während meines Aufendhalts im Krankenhaus wäre ich mit der OP sofort einverstanden gewehsen,doch jetzt habe ich bedenken,denn durch die Anwendungen die ich mit mache geht es mir besser.Es sind zwar immer noch schmerzen da,aber damit komme ich zurecht. Die Frage ist nun wie lange geht das gut??? Ich bin seid Mai 2001 Arbeitsunfähig und soll ab den 1,03,02 Erst einmal eine Erwerbsunfähigkeitsrente für sechs Monate erhhalten, weil man meint nach der OP wäre ich wieder arbeitsfähig,ich habe allerding einen schweren Beruf, bin Schweißer.
    Wer kann mir mitteilen wie es Ihm nach so einer OP ergangen ist??
    Ich bin für jede Information sehr Dankbar.
    Mit freundlichem Gruß J.Hollerieth Tel: 05154 4590

  3. #3
    Tanja E.
    Gast

    Hallo Werner

    Hallo Werner

    ich habe M. Bechterew und anfangs auch Vioxx genommen, allerdings keine wesentliche Schmerzlinderung erfahren.

    Meine Rheumatologin hat mir dann Celebrex verschrieben und
    seitdem sind die Schmerzen im Kreuz recht erträglich, keine Magenschmerzen

    die Cox2-Hemmer (Vioxx, Celebrex..) sollten theoretisch laut
    Pharmakonzerne weniger Magen-Darm Beschwerden verursachen als
    herkömmliche NSRA. Allderdings stimmt das wohl nicht immer,
    mein Hausarzt meinte, viele Pat. klagen trotzdem über Magenschmerzen, was somit nicht den höheren Preis für die
    Sorte an Medis rechtfertigen würde.

    Ich würde dir raten Celebrex auszuprobieren.

    Viele grüsse
    Tanja E.

  4. Anzeige
  5. #4
    Christian
    Gast

    Re: Hallo Werner

    Hallo Werner,

    ich nehme seit 2 Jahren Celebrex und hatte eigentlich ganz gute Erfahrungen: die Schmerzen sind geringer gewurden und Magenprobleme hatte ich keine. Früher hatte ich u.a. Diclo genommen und hatte öfter mit Magenproblemen zu tun.

    Viele Grüße

    Christian

  6. #5
    Conny
    Gast

    Re: Hallo Werner

    Hallo Werner

    Ich habe während 1 1/2 Jahren Celebrex genommen. Nebenwirkungen habe ich keine gespürt, aber leider ist auch die schmerzdämpfende Wirkung ausgeblieben. Seit etwa 2 Monaten nehme ich nun Vioxx. Die Schmerzen sind deutlich zurückgegangen, und Nebenwirkungen spüre ich auch nicht.

    Viele Grüsse
    Conny

  7. #6
    Werner Rüffer
    Gast

    Re: Hallo Werner

    Anzeige
    Herlichen dank für Eure Hinweise: bei jedem/jeder wirkt jedes immer etwas anders. Also ausprobieren ... tschüss

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •