Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Durchhalten

  1. #1
    Maria
    Gast

    Durchhalten

    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben,
    seit Mitte 2001 habe ich chron Polyarthritis. Hat gleich richtig doll in Händen, Füßen und in einem Knie angefangen. Kriege 15 mg MTX wöchentlich und 5mg Prednisolon täglich. Wollte wegen der vielen Fahrerei zum Spritzen auf Tabletten umstellen, aber mir gehts wieder schlecht. Mein Doc sagt, offiziell dürfte das MTX nur in den Muskel oder in die Vene, aber viele spritzen selbst unter die Haut - so wie Diabetiker. Wer macht das von Euch? Brauche ich dafür besondere Kanülen? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand über Jahre mit dem Spritzen klarkommt, mir reicht diese kurze Zeit jetzt schon. Gewöhnt man sich wirklich dran?
    Vielen Dank schon jetzt für Eure Infos

  2. #2
    Nixe
    Gast

    Re: Durchhalten

    Hallo Maria,

    mein Sohn ist 15 1/2 und spritzt sich seit fast 1 1/2 Jahren
    MTX selber. Beim Hausarzt hat er unter Aufsicht geübt, war dreimal dort und spritzt seither selber (in die Bauchdecke).

    MTX gibt es als FErtigspritzen, die brauchst du nur
    zusammenschrauben. Uli hat keine Probleme damit, man muss
    nur aufpassen das man nicht ständig in dieselbe Stelle
    sticht.

    Also ich bin sicher du schaffst das auch, bist dann
    unabhängig und brauchst nicht ständig zum Arzt rennen.
    Die Tabletten wirken übrigens nicht bei allen Leuten
    so gut wie die Spritzen, von daher würde ich mir doppelt
    überlegen ob ich da umsteige oder selber spritze.

    WEnn du noch was wissen möchtest, frage einfach, kannst mich
    auch gerne privat anmailen.

    Liebe Grüsse
    Nixe

  3. #3
    Tanja
    Gast

    Re: Durchhalten

    Hallo Maria,

    ich bin Diabetikerin und habe mir eine Zeit lang auch das MTX selber gespritzt. Es gibt Fertigspritzen (muß man zusammenbasteln), die man sich ohne Probleme in den Oberschenkel,(in das Unterhautfettgewebe) spritzen kann. Die Kanüle sollte man im 45° Winkel einstechen, sonst erwischt man den Muskel und das kann schmerzhaft werden. Außer mal einen blauen Fleck gab es keine Komplikationen.

  4. Anzeige
  5. #4
    Frank
    Gast

    Re: Durchhalten

    Hallo Maria!

    Kann mich Nixe u.Tanja nur anschließen.Du bist vorallem etwas unabhäniger.Seit geraumer Zeit spritze ich mich auch selber,mir war die Fahrerei u.die Zeitvergäudung im Wartezimmer zuviel.Zur Zeit nehme auch 7,5mg Cotison u.7,5mg MTX(Anfangsdosis 15mg als Fetigspritze),spritze das MTX in die Bauchfalte.Außerdem nehme ich 800mg Vitamin E.Die Nadeln für die Spritzen,Destilierpflaster nebst Tupfer bekam ich vom meinem Rheumatologen denn die Nadeln sind bei den Fertigspritzen leider nicht dabei,müssen extra verschrieben werden.Der Arzt führt dich ja in die Technik ein u.spätestens bei der 3.Spitze ist es schon Gewohnheit.
    alles Gute
    Frank

  6. #5
    Monika
    Gast

    Re: Durchhalten

    Hallo Maria,
    ich habe vor 14 Tagen das 2. Mal mit MTX als Basistherapie begonnen. Vor ziemlich genau 2 Jahren habe ich auch mit Tabletten begonnen. Haben bei mir allerdings keine Wirkung gezeigt. Danach wurde auf Spritzen umgestellt. Ich bin dann auch 1 Jahr lang 1 x in der Woche zum Arzt gegangen. Nach 1 Jahr mußte ich dann wegen schlechter Leberwerte aufhören.
    Vor 14 Tagen habe ich dann nach 1 Jahr Pause das 1. Mal selbst gespritzt. In den Bauch. Ich war bei meinem Arzt und habe mir zeigen lassen worauf ich achten muß. Immer im 45° Winkel, einmal kurz ziehen um zu prüfen ob man ein Blutgefäß getroffen hat. Ich bekam vom Arzt ganz feine Nadeln. Es war ganz einfach. Ich mußte wegen der feinen Nadeln auch sehr langsam spritzen. Ich hatte nicht einmal einen blauen Fleck.
    So einfach habe ich es mir nicht vorgestellt.
    Zusaätzlich nehme ich an den 2 darauffolgenden Tagen 5 mg Folsan und 5 mg Cortison morgens und 2,5 mg abends.

    Viel Erfolg.

    Gruß Monika

  7. #6
    Maria
    Gast

    Re: Durchhalten

    Hey, Ihr macht mir Mut!!VIELEN DANK
    Mein Doc hat gleich gesagt, dass er die Nadeln und Tupfer nicht verschreiben darf, aber meine Freundin ist Krankenschwester und wird mir sicherlich dir richtigen Nadeln geben können. Für diese Woche hab ich die spritze weg, mal auf nächsten Dienstag warten
    CIAO!! und DANKE

  8. #7
    Jutta Norden
    Gast

    Re:Maria



    Hallo guten morgen Maria,
    Du brauchst doch Dir keine Spritzen besorgen. Das sind fertigspritzen also gleich mit ne Kanüle dranne.
    Zu Deinem vorhaben wünsche ich Dir alles gute.
    Libe grüße Jutta

  9. #8
    Annette
    Gast

    Re: Nadeln für Fertigspritzen

    Hallo Maria,
    bei meinen Fertigspritzen (von der Firma Medac) ist keine Nadel dabei! Also mußt du dir bei den Fertigspritzen dieser Firma schon Nadeln besorgen.

    Gruß und viel Erfolg
    Annette

  10. #9
    maria
    Gast

    Spritzen

    Hallöchen
    mich lässt das thema doch nicht los. Also an meinen ferigspritzen von medac ist nix dran - habe eben eine aufgemacht. früher waren ca 4 cm lange Kanülen dran. Wieso handhaben die Ärzte das so unterschiedlich, meiner sagtffiziell darf das Medi nur intramuskulär, und Nadeln Tupfer... darf er mir nich verschreiben,weil es ja ein Doc spritzen muss. Und nach Euren Antworten sieht die Praxis doch anders aus!
    Muss ich denn ein blutgefäss treffen oder nicht??
    Grüsse und danke für die Tips

  11. #10
    Christine
    Gast

    Re: Spritzen

    Anzeige
    Hi Maria, bin fast ein Jahr lang jede Woche zum Doc 20 mg MTX iv spritzen gegangen. War ziemlich ätzend, aber irgendwie gewöhnt man sich daran. Wichtig ist, daß die Praxis gut organisiert ist, und man nicht warten muß. Bei mir war das o.k.
    Nach knapp einem Jahr haben wir auf Tabletten umgestellt (weil ich mit der Examensvorbereitung keinen Nerv mehr hatte, dauernd in der Praxis zu sitzen) und es geht mir damit prima. Bei mir gab es überhaupt keine Verschlechterung mit den Tabletten, im Gegenteil ich konnte bis heute auf 10 mg reduzieren, und nichts hat sich verschlechtert. Ein bißchen mehr Nebenwirkungen am Tag danach spüre ich allerdings. Alles Gute und nicht die Hoffnung aufgeben ! Christine

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •