RSS-Feed anzeigen

Mimimami

Ein schrecklicher Gedanke

Bewerten
Heute morgen, als ich aufgestanden war, und so in der Küche mit meinem ersten Kaffee stand, kam mir ein ganz wüster Gedanke.

Wenn ich doch gar nicht mehr aufwachen würde, einfach nur schlafen, schlafen, schlafen.

Ich denke mal, dieser Gedanke kommt von meinem schlechten Zustand in der letzten Zeit. Immer nur müde und schlapp, immer diese Schmerzen, und jetzt noch das Ärgernis mit der Fibro.

Natürlich habe ich mich mordsmäßig erschreckt, dass ich solche Gedanken habe, aber nach dem zweitem Kaffee war er auch wieder weg.

Bin ich vieleicht doch deppressiv, wie mir die Ärzte in der Rheumaklink letztes Jahr unbedingt anhängen wollten??????
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Garfield
    Liebe Mimi,
    ich glaub, dass das nachvollziehbare und normale Gedanken sind, die jeder von uns, mal mehr - mal weniger, hat.
    Wir befinden uns, so sagte mir am Freitag mein HA, mit unserer Erkrankung in einem Ausnahmezustand. Ich find er hat irgendwie recht.
    Da sind solche Gedanken schon mal da.
    Hab sie z.Zt. auch häufiger. Und ja - ich erschreck mich auch vor mir selbst.
    Dir alles Liebe und Gute.
    Und was Du in meinem Blog geschrieben hast wg. EKG: Weiss ich nicht.
    Das können wirklich nur andere beurteilen.
    Trotzdem DANKE - hab mich gefreut.

Trackbacks