RSS-Feed anzeigen

luke

Enbrel

Bewerten
ich habe meinen ersten infekt seit ich enbrel spritze (juli 2010).
obwohl zur zeit ein grippalerinfekt umhergeht.
jedenfalls habe ich am montag (25mg) gespritzt und am dienstag hatte ich halsschmerzen und war total schlapp.
die nacht zum mittwoch war echt übel, ich glaube ich hatte fieber (zu schlapp zum messsen). heute (mittwoch) habe ich kopfschmerzen, leicht erhöhte temeratur, die nase läuft ...
achja, am montag taten mir schon die lymphknoten am hals weg, ich habe es aber einfach ignoriert.

mal sehen wie es morgen aussieht.

gruß

luke
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks