RSS-Feed anzeigen

Jürgen N.

Soll zum Rheumatologen!

Bewerten
Hallo,
habe seit Wochen immer mal stärker mal schwächer werdene Schmerzen in den Knieaußensehnen, in den Knien, an den Händen, in den Füßen. Der Schmerz ist wandernd und durch meinen Körper. Wanderschmerz, schmunzel...!
Habe meinen Hausarzt aufgesucht, der daraufhin eine Blutuntersuchung durchführte.
Mir wurde jetzt von der Assistentin mitgeteillt, dass ich einen Rheumatologen aufsuchen solle.
Ich habe eine Adress bekommen, aber dieser hat im Moment Urlaub. Na prima!
Jetzt habe ich aber überhaupt keine Ahnung von Rheuma und vielleicht kann mir ja jemand von Euch sagen, was diese Werte aussagen:

CRP quantitativ bis (5mg/l) bei mir 6.9,
RF-IgM quantitativ bis 15(IU/ml) 70.1,
BSG (unb.) 25/45 .

Würde mich freuen, wenn ihr mir noch schreiben könntet, was ich gegen die Schmerzen tun kann.

Liebe Grüße
Jürgen
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von kukana
    hallo,
    dein hausarzt könnte dir etwas verordnen wie z.b. diclofenac als schmerz- und entzündungshemmer. das problem wird aber sein, dass der rheumatologe dann nichts feststellen kann, du müsstest eine woche vorher das medikament absetzen, damit er das richtig beurteilen kann.

    wärme oder kälte kannst du probieren, ruhigstellen des betroffenen gelenks.

    gruß kukana

Trackbacks