RSS-Feed anzeigen

trubbi48

Verdacht auf Rheuma

Bewerten
Hallo, ich bin neu hier und brauche einen Rat. Ich habe seit April ordentlich Beschwerden in den Händen (und seit etwas 2 Monaten auch in den Knien.) und erhöhte Temperaturen zwischen 37.6°C und 38,5°C. Trotz 800 mg Ibuprofen. Nachdem alle anderen entzündlichen Prozesse wie z.B. Borreliose ausgeschlossen wurden ist mein Doktor ratlos. Habe im August noch eine Cortisontherapie gemacht, unter der es mir super ging. Kaum war ich auf 15 mg runter, waren die Beschwerden und die Temperaturen wieder da. Es nervt auch, wenn man keine vernünftige Diagnose hat. Alle Rheumatologen in meinem Umkreis haben eine Wartezeit von bis zu einem halben Jahr. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit einem Heilpraktiker gemacht? Bevor ich mir die vielen magenschädigenden Medis weiter einwerfe, würde ich das auch probieren. Jeder Strohhalm hilft
Ich danke schon mal herzlich trubbi48
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Danydrum
    Hallo,

    hört sich an unter Corti besser, wie eine
    Rheumaform. Geh doch mal zum Rheumatologen,
    der kann mal dein Blut auf bestimmte Arten
    testen, das würde ich dir raten.

    LG Danydrum

Trackbacks