RSS-Feed anzeigen

alteschachtel

" Hoffnungslos"

Bewerten
Nachdem mein Handgelenke nun extram anfangen zu schmerzen und ichmal wieder beim Arz gewesen bin, ihn die Knötchen am Handgelenk gezeigt habe und ddas diese zum Abend hin Schmerzen verursachen bekam ich zu hören sowas gibt es nciht, in seiner Laufbahn als Arzt hat er das noch nie gesehen.

Teilweise sind diese Knötchen, die ich auch verschieben kann bis zu 2 cm groß und zum abend hin deutlch sichtbar.

Die Kombination aus Targin und Cortison hilft nicht diese Schmeren zubeseitigen, Cortison lässt zwar die Ödeme verschwinden jedoch nicht die brennenden Schmerzen. An der Medikation will keiner was ändern. Also Was tun?

Täglich laufe ich mit bandagierten Armen rum um wenigstens einTeil der Beweglichkeit zu erhalten. Noch schaffe ich den Haushalt und die Wäsche zu machen, aber Massagen? nein geht zur Zeit gar nicht mehr. Also soll nun ein Schmerzöl helfen, vielleicht....... Ausprobieren und testen, wie schon mit anderen Medis zu vor....... Ausprobieren und testen, ausprobieren und testen .... ausprobieren und testen... usw... Laut Hausarzt ist Cp auch nur eine Verdachstdiagnose wie Fibromyalgie vorher..... Er ist der Meinung es müßte sich um eine versteckte Nervenentzündung handeln weil soviele Schmerzherde gleichzeitig da sind.. Doch wo soll man suchen? Das weiß er auch nicht. Ales zusammenmacht kein Sinn und ergibt kein ganzes, hier eine Baustelle, da eine Baustelle, wie im Sommer mit den Baustellen auf der Autobahn in denFerien, nur halt bei mir das Ganze Jahr über.

Also bin ich wieder auf mich alleine gestellt und muss testen und probieren bis ich etwas finde was wieder hilft ohne so extreme Schmerzen zu leben.....
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks