RSS-Feed anzeigen

Gertrud

Erhöhte Leberwerte - Beginn Cortison

Bewerten
Es gibt Neuigkeiten - und keine guten: die Leberwerte sind schlechter geworden.

Lt. Hautarzt zwar nicht "dramatisch" - aber ich solle MTX absetzen. Außerdem hat er mir Tramadol verschrieben mit der Option auf ein Morphinpflaster. Der tickt wohl nicht ganz sauber?????!!!!!!

Glücklicherweise habe ich innerhalb von 2 (!) Tagen einen Termin beim Rheuma-Doc bekommen. Da kann ich echt nicht klagen.

Der hat mich jetzt neu eingestellt:

- MTX von 10 mg auf 15 mg erhöht.
- Prednisolon 5 mg (2 x täglich für 2 Wochen, danach innerhalb von 6 Wochen ausschleichend, damit die Entzündung erst ml raus geht)
- Ibu soll ich nicht mehr nehmen, da es wohl für die erhöhten Leberwerte verantwortlich ist. Dafür Metamizol-Tabletten 500, möglichst nicht mehr als 2 am Tg. Aber durch das Cortison sollen die Schmerzen wohl bald besser werden. Hoffentlich.

Habe natürlich Panik vor Gewichtszunahme und Vollmondgesicht. Habe ja eh schon Übergewicht. Boah - echt eine attraktive Krankheit .... man stokelt eh schon rum wie eine 90-jährige ... mutiert dann noch zum Fass mit Mondgesicht, möglichst ohne Haare (vom MTX).

Aber erst mal Abwarten. Bangemachen gilt nicht. Muss ja nicht alles so kommen! Und mit diesen Schmerzen geht es so auch nicht weiter!
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks