RSS-Feed anzeigen

alteschachtel

"Sie bilden sich das alles nur ein"

Bewerten
So war die versteckte Aussage vom Rheumatologen. Er hat mir Lyrika verschrieben, vielleicht wirkt es ja.

Nach nur 5 Tagen konnte ich es absetzen weil ich so aufgeschwemmt war, das ich noch nicht mal mehr Schuhe anziehen konnte. Ödeme über Ödeme haben sich gebildet.
Ich ahbe da angerufen und warte noch heute 4 Monate nach dem Termin auf einen Rückruf.

Er bleibt dabei das es Fibro ist. Was sollte es denn sonst sein?

die Blutwerte ergaben das ein Autoermunerkrankung vorliegt nur welche wissen alle nicht. Es kann ja sovieles sein.

Nun bekam ich mal Cortison Tabletten irgendwas mit Pretisinol oder so ähnlich. Aber nur weil der Druck im Hals zu stark war, er verschwand nach der anwendeung genausio wie ein großteil der Schmerzen und interessanter weise auch das Übergewicht. Warum? ich weiß es nicht... Zum ersten mal hatte ich ein Gewicht unter 120kg erreicht. Toll das spornt doch an. Doch ich hatte ja nur 3 Tabletten für 6 Tage, also tg 1/2 Tab.

als ich die Ärzte darauf hin angesprochen habe das vieles beser wurde hieß es auf einmal das ich mir das alles nur einbilde, es sei ein Wunschdenken und schwupps hatte ich das nöächste Antidepressiva auf den Tisch liegen.

Ich verstehe nicht das wenn etwas hilft man es nicht mehr weiter nehmen darf sondern abrupp geändert wird... aber vielleicht verstehe ich es irgendwann..... ja irgendwann...

Bis dahin heißt es noch mehr Medis testen und testen Meine Liste ist schon so endlos lang
Paracetamol
Ibopfrofen
Novalgin
Arcoxia 50
Arcoxia 90
Kadadolon 100
Kadatolon 400 S
Lyrika
Amytripptilin
Celebrax
Doxepin 25
Furosemid 40
Amylorid
Ramipril
Siofor
Metformin
Targin
Glibenglamit


und sie wird noch länger werden bis irgendwann ein medikament gibt das hilft...
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks