RSS-Feed anzeigen

Sturmvogel

Fragen zu Mtx

Bewerten
Zitat Zitat von Jelka Beitrag anzeigen
Hallo,Sturmvogel!
Ich bin auch so eine Ungeduldige bezüglich MTX.Habe mir eben Deine Zeilen durch gelesen und habe ein wenig Mut geschöpft.Nehme wegen seropositiver Polyarthritis seit sechs Monaten Quensyl 400mg und seit drei Monaten MTX Tbl.10mg.Vor zwei Wochen hatte ich eine Zahnop.und mußte Antibiotika nehmen.Bin dann völlig durcheinander gekommen.Starke Schmerzen,ich mußte dann drei Tage Kortison nehmen.Meine Entzündungswerte waren auch hoch.Jetzt laeuft mit den Medis alles wieder normal,aber habe immer noch Schmerzen.Was meinst Du,wie lange kann das noch dauern?Würde mir so wünschen,daß das MTX endlich wirkt.
Liebe Grüße von Jelka.Mit dem Gläschen Wein mache ich es so wie Du.
Ich mache hier mal einen eigenen threat draus und hoffe, Du bist mir nicht böse...
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks