RSS-Feed anzeigen

sternchen86

MTX Spritzen ab demnächst und noch ein paar Fragen dazu :-)

Bewerten
Hallo zusammen,
ich werde ab Anfang Mai Lantarel 7,5mg spritzen und habe diesbzgl. noch einige Fragen...

Bestimmt könnte ich auch das Forum durchsuchen und mir die Antworten zusammensuchen, aber das ist ziemlich umständlich und vllt. antwortet mir ja doch der ein oder andere

Also:
Ich bin mir
1.) nicht so sicher, ob ich morgens oder abends spritzen soll (-> Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?),
2.) welche Folsäuremenge ich bei der o.g. Dosis (in spritzenform!!) nehmen soll und
3.) ob ich die Folsäure-Menge 24 Std. oder 48 Std. danach einnehmen soll.
Dazu hat bestimmt jeder von euch unterschiedl. Informationen von seinem Arzt bekommen, aber über Erfahrungsberichte wäre ich trotzdem sehr dankbar!!

Ach ja, und fühlt ihr euch am Tag nach der Injektion eigentlich arbeitstauglich?
Ich überlege nämlich den Donnerstagabend zu meinem MTX-Zeitpunkt zu machen =)

Schönen Abend noch
sternchen86
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Kampfmaus
    Hallo Sternchen,

    will versuchen, dass ich dir helfen kann.

    1.) nicht so sicher, ob ich morgens oder abends spritzen soll (-> Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?),

    Ich spritze abends, da man dann die evtl. Nebenwirkungen überschlafen kann. Wurde vom Arzt empfohlen.

    2.) welche Folsäuremenge ich bei der o.g. Dosis (in spritzenform!!) nehmen soll und

    Ich spritze 15 mg MTX und nehme 5 mg Folsäure. Ob du dann die halbe Dosis nehmen sollst, weiß ich leider auch nicht.
    Aber das sollte dir eigentlich dein Arzt sagen.

    3.) ob ich die Folsäure-Menge 24 Std. oder 48 Std. danach einnehmen soll.

    Die Folsäure nimmst du 24 Std. nach der Spritze.

    Ich persönlich komme mit der Einnahme gut zu recht.

    Hoffe, ich konnte dir weiter helfen.
    Viele liebe Grüße von der Kampfmaus
  2. Avatar von deralex
    Hallo Sternchen,

    will versuchen, dass ich dir helfen kann.

    1.) nicht so sicher, ob ich morgens oder abends spritzen soll (-> Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?),

    Ich spritze abends, da habe ich die besten erfahrungen gemacht in den Bauch


    2.) welche Folsäuremenge ich bei der o.g. Dosis (in spritzenform!!) nehmen soll und

    ich vertrag die Folsäure nicht ...kann nichts dazu sagen

    hoffe konnte dir helfen

    deralex
  3. Avatar von Neugierhochzehn
    jeder Körper und jeder Krankheitsverlauf ist ja anders. Ich bin bisher so verfahren:

    1. Die Spritze setze ich am Morgen in meinen dicken Bauchspeck.
    2. Folsäure exakt 24 Std. danach. (5 mg).

    Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch schon mal auf Folsäure verzichtet habe und das gut vertragen habe... ist halt so!

    Viel Erfolg damit!

Trackbacks