RSS-Feed anzeigen

mreid

Kw 19 09

Bewerten
Seit 16 Monaten wurde bei mir chronische Polyarthritis diagnostiziert. Im ersten halben Jahr konnte ich nicht laufen und das zweite halbe Jahr war mein rechtes Handgelenk nicht mehr beweglich, nicht mal einen Kugelschreiber konnte ich aufheben.

Nun hat sich die Krankheit auf ein erträgliches Level eingependelt. Ich versuche die permanent vorhandenen Schmerzen im Ruhezustand als lebensbegleitend zu verstehen und habe mich mit der MTX-Spritze in Verbindung mit Folsäure abgefunden, obwohl es jede Woche eine Überwindung darstellt. Seitdem ich die Spritze nicht mehr aufwändig zusammensetzen muss ist es nur noch ein Aufwand von 10 Sekunden.
Seit 3 Wochen experimentiere ich damit den Abstand zwischen den Spritzen wöchentlich zu erweitern; zurzeit bin ich bei 8 Tagen. Bisher gibt es weder eine Verschlechterung noch eine Verbesserung.

Eine große permanente Belastung ist die Bedienung der Computertastatur sowie das Tragen von schwereren Gegenständen, wie z. B. Büchern. Hierdurch werden meine Sehnen so sehr beansprucht, sodass ich dadurch eine verstärkte Sehnenscheidenentzündung habe, die mich ebenfalls seit mehr als 16 Monaten begleitet. Hieran werde ich wohl auch nichts ändern können, denn bei Schonung geht es meinen Armen besser.
Ein neues Ernährungsexperiment habe ich vor zwei Wochen gestartet. Ich versuche mindestens zweimal pro Woche tatsächlich Fisch zu essen, statt mehrfach ungesättigte und gesättigte Fettsäuren in erster Linie Leinöl und Olivenöl bei der Essenszubereitung zu verwenden (einfach ungesättigte Fettsäuren), den Eierkonsum auf maximal ein Ei pro Woche zu reduzieren und durchgehend mich vegetarisch zu ernähren. Das habe ich zwar bereits in Maßen auch vorher schon getan und dabei festgestellt, dass das meinem Körper entlastet und das Wohlbefinden wesentlich besser ist.
In der letzten Woche habe ich mein Vorhaben zu 90 Prozent umgesetzt, jedoch konnte ich einfach nicht auf den Wein beim Spargelessen verzichten. Das übe ich dann in der nächsten Woche erneut.
Maria
Kategorien
Kategorielos

Trackbacks