RSS-Feed anzeigen

matzi

Wieder zurück und bald wieder weg

Bewerten
Mir hat Sendenhorst gut getan. Bekomme jetzt Remicade, es wurden 2 x eine Facettengelenksinfiltration LWK4-S1 gemacht. Ich habe noch eine Diagnose dazu bekommen :
Cushing-Syndrom. Muß am 11.06 wieder nach Sendenhorst Vorbesprechung für eine Kryodenervation und Terminabsprache.
Natürlich war ich im Irglauben, nach er Infiltration wäre ich endlich schmerzfrei, nichts da, das ist nur ein Test ob sich die Kryodenervation sich überhaupt rentiert. Habe diese starken Schmerzen jetzt schon seit Ende Januar und mir war das so etwas von egal, wie lange die mit den 12,5 cm langen Nadeln in meiner LWS rum pröckelten.
In der Hoffnung, die Schmerzen zu verlieren.
Beim ersten Mal war das für 90 Minuten und beim zweiten Mal war das für 20 Minuten, der Fall. Eine göttliche Wohltat!!!!
Herunter gezogen hat mich diese neue Diagnose, diese besagt, obwohl ich streng nach Diät gelebt habe, sich mein Rumpf und das Gesicht voll mit Wasser gezogen haben,und ich trotzdem noch 300 g zugenommen habe. Dieses käme von einigen Medikamenten, die ich garnicht absetzen kann. Und da ja bekanntlich Frauen und Figur schon immer ein Kampf waren, will ich mich nicht damit abfinden, zukünftig als Wuchtbrumme in meinem Leben zu wandeln!
Habe ich nicht schon genug Mist am Hals?
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Mimimami
    Ach matzi,
    dann bist du eben eine ganz ganz liebe Wuchtbrumme. Lieber etwas auf den Rippen und dafür super lieb, als ein Klappergestell, das bös und zickig ist.
    Ich mag dich so, wie du bist

Trackbacks