RSS-Feed anzeigen

matzi

2 Gutachter-Termin

Bewerten
eute war es soweit, hatte ja gestern Post, das ich um 9 Uhr, heute Früh, einen Gutachter-Termin ,bei einem Chefarzt in einem KH, in der Nachbarstadt hatte.
Wie immer habe ich meine "Rheuma-Akte" mit genommen, daraus wurde so einiges fotokopiert, auch die Zusammenfassung der wichtigsten Daten, wurde dankend angenommen. Dadurch brauchte ich nicht schon wieder Blut abgeben, bin ja eigentlich nicht geizig aber ich gebe nun schon seit 4 Jahren, alle 14 Tage, 4 Spritzen ab und ich finde, wenn man es noch zusätzlich vermeiden kann........ Der arzt war sehr gründlich, diktierte alles, auch das ich von zusätzlich 400 mg Tramadol runter bin und mit Morphium gerade aufstocke. EKG wurde gemacht, die Lunge geröngt, gewogen und gemessen, sich meine Wassereinlagerungen angeguckt und per Ultraschall sich mein Magen, Galle und Nieren samt Steinen und Zysten angeguckt. Die Diagnosen notiert und was ich an Medikamente einnehme. Auch noch die Verdachtsdiagnosen und das mir ein KH Aufenthalt bevor steht, wo ich unter anderen umgestellt werden soll auf Enbrel oder Humira. Es wurde gefragt, was ich in meinen Beruf für Tätigkeiten ausübe, worauf der Gutachter zu dem Entschluss kam, das dies wohl nichts mehr für mich sei.
Er fragte, ob ich mir vorstellen könnte im Büro zu arbeiten? Meine Antwort war, das ich es gerne versuchen würde, trotz meiner Orthesen an den Händen aber nicht mehr als 3 Stunden täglich. Denn "nur noch" zu Hause, das kann ich nicht, momentan jedenfalls nicht. Er würde mit offenen Karten spielen, meinte er und würde in seinem Gutachten vorschlagen, noch einen dritten Gutachter, einen Orthopäden hinzu zu ziehen, da er nur Facharzt für Innere sei und leider keine Gelenke beurteilen könnte. Mir soll es egal sein, mal gucken ob die Rentenanstallt darauf ein geht.
Wenn man überlegt, das sich dieser große Aufwand, sich auf eine monatliche Erwerbsminderungsrente von 150 € bezieht, frage ich mich, was komt auf einen zu, wenn man eine Erwerbsunfähigkeitsrente beantragt?
Dann am frühen Abend klingelte mein Handy, der ersehnte Anruf aus Sendenhorst kam. Ich darf nächsten Donnerstag einlaufen, ich hoffe, das die evtl. auch mein Facettensyndrom/Arthritis in den Griff bekommen. Hätte heute, zur zweiten Spritzensitzung erscheinen müßen aber a) ich kann mich nicht teilen und b) wenn ich ehrlich bin, war mir das nicht geheuer, das der Doc in die LWS spritzte ohne unter dem Computerbild genau zu sehen, wohin er stach ( da alle kleinen Wirbel entzündet sind, Flüssigkeit sich darin verkapselt hat und die Wirbel schon verknöchert sind) Und dann können die doch auch in Sendenhorst gleich gucken, ob ich wirklich mal in meinen Leben mit einen Beckenbruch durch die Welt gelaufen bin oder ob meine letzte Röntgenaufnahme nur sehr schlecht war, obwohl der Röntgenaperat war ein ganz neues Gerät?!
Und wenn ich so mal überlege, was für ein Mist ich schon gemacht habe ist auch der Beckenbruch möglich. Habe z.b. auch mit einer Handgelenksfraktur gearbeitet, mit einem Steissbeinbruch, mit einem gebrochenen Mittelfuss, bin mit einem Blindarm der Kurz vor dem platzen stand erst 40 km zur Arbeit habe mein Büro aufgeräumt, bin dann wieder 40 km zurück, um zu Hause zu duschen und dann erst in das KH. War mit Scharlach und 2 Gürtelrosen arbeiten, habe mir die Weissheitszähne in der Mittagpause ausgraben lassen und zur Krönung habe ich die Fäden von der Blindarm-OP , wegen Zeitmangel, mir auf der Damentoilette meines Arbeitgebers gezogen. Da fällt mir ein, ich habe mir alle Fäden, von jeglichen OP´s gezogen. Ach, die Unterleibs Op, habe ich ambulant durchführen lassen und sass 18 Stunden später, weil ich noch nicht stehen konnte, hinter der Kasse. Bitte schreibt dazu nichts, habe nie behauptet " normal" zu sein!
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von
    Liebe Matzi,
    da kann ich nur den Kopf schütteln.

    Nun will ich Dir noch alles Gute für Sendenhorst wünschen..Halt schön die Öhrchen steif..

    Bis bald


    lieben Gruß und schöne Pfingsten

    von Gucki
    Aktualisiert: 09.05.2008 um 22:39 von Gucki
  2. Avatar von Mimimami
    Oh man Matzi,
    das hat mich total um.

    du bist ja noch schlimmer als ich. (Das Fäden ziehen auf der Toilette kenne ich.) Ich habe immer gedacht, so dumm wie ich ist kein anderer. Aber ist wohl ein Irrtum. (Ist nicht böse gemeint. )

    Und andere sind 6 Wochen krank geschrieben,weil sie mit dem Fuß umgeknickt sind.

    Halte dich weiterhin tapfer und schöne, schmerzarme Pfingsten wünsche ich dir.

    PS: Aller guten Dinge sind drei.
  3. Avatar von Kristina cux.
    Matzi Matzi Matzi, *kopfschüttel*

    also ohne es böse zu meinen sondern aus Scherz: Das bezeichne ich als Krank! Du musst ja schon abgehärtet sein. Aber echt.
    Für deinen Aufenthalt in Sendenhorst wünsche ich dir alles Gute und mach kein M ist ok?

    Lg Kristina

Trackbacks