RSS-Feed anzeigen

rabe-rudi

Habe heute meine Erstvorstellung

Bewerten
So, nun bin ich hier gelandet. Hatte schon seit längerem die Vermutung, dass mit meinen Finger- und Handgelenken was nicht stimmt. Orthopäde überweist mich zum Rheumatologen, Blutuntersuchung, diese verlief negativ und nun durch ein Knochenszytnigram wurde festgestellt dass ich eine sernonegative chronisiche Polyathritis habe. Noch eine Auto-Immunschäche. Habe auch noch Hashimoto. Ich habe keine Lust auf die Ibo und Diclo Tabletten. Die kann ich eh nicht nehmen, da muss ich mir alles durch den Kopf gehen lassen! Also, habe ich mir gedacht ich versuche ich es mit Nahrungsumstellung. Esse eh schon kein Fleisch. So nach Barbara Rütting. Vielleicht auch Heilfasten. Heute morgen habe ich wieder "Wiener Würstchen" Finger, so kurz vorm platzen. Noch habe ich meinen Galgenhumor. Kann mir hier irgendjemand sagen, worauf ich zu achten habe, was zu unterlassen ist, etc. Wohne in Wilnsdor (Siegen) und bin bei einem Arzt in Olpe in Behandlung. Danke schon mal für's lesen und Tipps und Ratschläge. Interessiere mich auch für Homöopathische Sachen. Zum Beispiel Guggulo (Indische Myhrre) soll gut gegen Entzündungen sein.
Vielen lieben Dank!!!

Aktualisiert: 08.05.2008 um 10:25 von rabe-rudi

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks