RSS-Feed anzeigen

suse19782002

Kaum noch Zahnschmerzen, aber...

Bewerten
Hatte ich geschrieben, dass sich meine Gelenkschmerzen in Grenzen halten? Hatte ich?

Ich war zumindest in dem Glauben.^^ Und habe mich geirrt. Eigentlich war es auch nicht anders zu erwarten. Wenn man die Gusch zu voll nimmt...

Man sollte meinen, mit 29 sei man in der "Blüte seines Lebens", *schmunzel*, so kam ich mir gestern aber nicht vor. So stieg ich gestern aus dem Bett, wie eine "Alte" jenseits der 80. Nicht dass ich was gegen ältere Mitmenschen habe, nein im Gegenteil. Aber muss ich mich so fühlen?!?

Da wird man morgens fast wachgeküsst von der Sonne, man meint -wasn schönes Wetter- ist voller Elan, will hoch - Wasn dass schon wieder? -
Wo eben noch Elan war, sagt nun der Kopf: Da legst Dir nieder!
Schmerzen in Zehen, Vorderfüsse, Sprunggelenke, beide Kniee (linkes fett geschwollen), Schultern, linkes Handgelenk (auch geschwollen) und Finger beider Hände, und natürlich, wie solls auch anders sein, der Rücken tut sein Übriges.

Okey, wenn ich ehrlich bin, mitm linken Knie gehts schon einige Zeit so, und obs allein an der cP liegt, wage ich so langsam anzuzweifeln.
Hatte vor 16 Jahren dort schon eine Op, und ich denke, dass der Ortho zusätzlich noch ein Auge drauf werfen sollte. Natürlich nicht wörtlich, dass würde recht komisch aussehen.

Nun habe ich, seit der letzten Woche, bestimmt schon 20 mal dort angerufen, und nie einen erreicht. Es ist nicht so, dass niemand da ist, es war schon des öfteren ein "Besetzt-Zeichen", nur bei mir geht keiner ran.

Hmm, die Verschwörungstheorie muss nun her: Die haben sich meine Nummer(wird angezeigt) notiert, und nun wollen sies mir zeigen. Ich soll mich dämlich telefonieren.

Die einfachste Variante wäre nun, einfach dort hinzufahren. Aber isch habe garkein Auto! Okey, wieder eine Ausrede mehr, vielleicht erreich ich ja doch noch jemand telefonisch...
Nun war ich vorhin beim Zahndoc, und es sieht alles prima aus *freu*, bin allerdings dann doch noch bis morgen zu Hause, Donnerstag werden die Fäden gezogen.

Sehr zur Freude meines Arbeitgebers, der der Meinung war, ich könnte schon seit letzter Woche Freitag wieder arbeiten. *klitzekleinenVogelzeig* Aber keinen weitersagen...psst...

Da durch meine Op meine Medis fast komplett runtergeschraubt wurden, und ich morgen noch einen Tag zu Hause bin, habe ich mir für heut abend was schönes gegönnt.

Eine schöne Flasche Rotwein (bin kein Fan von, weiss aber keiner), dazu eine schöne heisse Badewanne, ein paar Teelichter ... öhm nicht in der Wanne, sondern ringsrum^^ ... so werde ich den Abend ausklingen lassen. Darauf freu ich mich schon.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks