RSS-Feed anzeigen

Bruno Bleckmann

Crmo

Bewerten
Unser Sohn (9) hat seit über 3 Jahren eine CRMO im rechten Femur. Die Schmerzen werden wie üblich mit Naproxen behandelt. Ein Aufenthalt in der Rheumaklinik in Garmisch hat keine neuen Therapieansätze erbracht. Nun stehen wir vor der Frage, ob man die chronische Knochenentzündung operativ angeht. Leider dehnt sich die Entzündung immer weiter aus und droht nun die Wachstumsfuge zu erfassen (bereits jetzt gibt es Wachstumsprobleme im kranken Bein). Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit einer solchen OP hat? Anne
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Mimimami
    Hallo Anne,

    stell doch deine Frage ins Forum. Dort wirst du bestimmt ein paar Antworten bekommen.
    Helfen kann ich euch leider nicht

Trackbacks