RSS-Feed anzeigen

wotti

Bekomm keine AU mehr ,was jetzt???

Bewerten
Zitat Zitat von wotti Beitrag anzeigen
Leider bin ich seit zwei Jahren durchweg Krankgeschieben worden. Nach der Aussteuerung war ich direkt beim AA ,und bekomm Arbeitslosengeld 1. Da nicht noch in meiner alten Firma Beschäftigt bin.Verlangt diese eine weiter Krankmeldung,die mein Arzt mir nicht mehr geben will .Weil Ausgesteuert und laut Gutachten des AA noch 3bis 6 Stunden Arbeitsfähig wäre.Im Gutachten stehet eine lange liste was ich nicht mehr Arbeitsmäßig machen darf ( ich bin Reinigungskraft) .Da kommt der Job in der Alten Firma nicht mehr in frage. Selbst Kündigen darf ich ja nicht wegen der Sperre beim AA oder doch? weil es ja im Gutachterbericht drinsteht,das ich den alten Job nicht mehr leisten kann.


So nun meine Frage ..ich bin noch bis zum 31.12 2013 Krankgeschrieben selbst Kündigen will ich nicht ( macht das Probleme beim AA. Ich hätte letzte Woche einen Termin bei meiner Sachbearbeiterin gehabt.Leider wurde mir ein Tag vorher abgesagt ,das Sie Krank wäre.Ich bekomm von keinem eine Auskunpft was ich jetzt machen soll. Am 02.01 2014 einfach wieder zur Arbeit ? ? ich erwäge zu einer Rechtsanwlätin zu gehen. Die könnte mir doch einen Brief für meinen AG schreiben.Weshalb ich meine Arbeit nicht mehr Antreten darf. Ich denke der Firma geht's um eine Abfindung die sie sehr wahrscheinlich zahlen müßte .Ha eine Gleichstellung mit einem 30% Behinderten.Antrag auf verschechterung habe ich im September beantragt (noch keine Antwort.

oder soll ich selbst meinem Arbeitgeber meine Situation schreiben ? habe auch eine Wiedereingliederung Antrag bekommen.....ich bin total verzweifelt weil ich nicht weiß was ich jetzt machen soll. Zur alten Firma möchte ich im grunde nicht zurück .Mobbing und den Job als Springer schaff ich sowieso nicht mehr.....

ich bitte Euch um eine schnelle Antwort. Danke wotti
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von eschi
    hallo,

    du solltest als erstes aufs arbeitsamt gehen, dort gibt es weitere zahlungen. außerdem würde ich den vdk einschalten die sich mit solchen dingen auskennen. allerdingsmust du hierzu mitglied werden. ich war nicht nur ausgesteuert sondern bekam auch seitens des arbeitsamtes (agentur für arbeit9 kein geld mehr. nachdem der vdk sich eingeschaltet hatte ist nun zumindest derrentenversicherungsträger wach geworden und hat mir eine teilnahme am arbeitsleben bewilligt. die war anfangs auch abgelehntworden. das obwohl ich seid jahren an einer mischform verschiedener rheumatischer erkrankungen leide
  2. Avatar von devid
    Wenn Menschen älter werden ihre Körper neigt zu zermürben, welche Dinge wie Schlafen verursacht, zu Fuß und sogar auf die Toilette gehen, um viel schwieriger. Sein, gibt es Pillen, Menschen zu helfen, zu schlafen und Spaziergänger um den Menschen helfen zu gehen, möchte ich über einen Toilettensitz und Riser, wie vorteilhaft es ist, die meisten älteren Menschen zu sprechen.

Trackbacks