RSS-Feed anzeigen

thimo

Arbeitskollegen ... Chronisch krank, aber ... ---Reaktionen---

Bewerten
Hallo

Als ich von meiner Krankheit erfahren habe, war das ein Schlag ins Gesicht!
Einige Arbeitskollegen nahmen meine Krankheit zum Anlass, eine art "Mobbingmafia" zu bilden.
Es waren zwar "nur" 12 Mann von damals 151, aber die hatten schon für ganz schöne Probleme gesorgt!
Ich hatte aber auch ein wenig Glück gehabt, denn unser Personalchef war auf meiner Seite. Es war zwar ein langer Kampf,aber es hat sich ausgezahlt. Jetzt konnte ich ihn beweisen, das ich auch mit meiner Krankheit, noch meine Leistung im Innendienst bringe. Er freut sich natürlich drüber, denn man hätte mich damals nur in Ruhestand / Pension versetzen können. Jetzt bekommt er für sein Geld auch noch Leistung!
Wie aus "Kameraden" / Freunden doch so schnell Schw....... (Sorry) werden können.
Na ja .....
Wie ist es euch ergangen?
Was habt ihr so erlebt?

Aktualisiert: 08.11.2013 um 00:54 von thimo

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks