RSS-Feed anzeigen

thimo

Reha an der Ostsse in Damp

Bewerten
Hallo

Habe Ende November für 3 Wochen eine Reha Maßnahme in Damp gemacht.
Die "Klinik" besteht aus 2 Reha Gebäuden, 1 Klinik, Vitalzentrum mit Schwimmbad und Sauna, Fitnesscenter und einem Hotel!
Die sind untereinander verbunden. Man kann über die sogenannte "Brücke", trocken und nicht durch gefroren, alle Bereiche erreichen.
Aufzüge gibt`s auch ausreichend. Aber man braucht trotzdem ab und zu mal Geduld.
Sportmöglichkeiten sind auch nach den Anwendungen vorhanden, man kann ins Schwimmbad(Meerwasser)/Sauna (Öffnungszeit bis 22.00 Uhr) oder in den Fitnessbereich (Geöffnet bis 21.00 Uhr).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Damp  (116).jpg 
Hits:	3385 
Größe:	427,8 KB 
ID:	69428


Oder man macht einen Strandspaziergang.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Damp  (24).jpg 
Hits:	2840 
Größe:	397,9 KB 
ID:	69426



Für mich war das eine Erholung!
Natürlich gibt es auch Negatives. Aber man muss sich was suchen, was zu einem passt! Andere mit denen ich mich unterhalten habe, waren nur am motzen. Warum....? Weil sie keine Privatpatienten waren oder ja.... ich wüsste es auch gerne!? Am ende stellte sich es heraus, das sie sich die Örtlichkeit selber ausgesucht haben! Kann ich nicht verstehen!? Es ist auch ein Touristenort, da sind die Preise halt etwas angehoben. Aber man kann auch ein paar Kilometer mit dem PKW fahren und dann ist da auch ein LIDL, ALDI oder EDEKA. Auch ein MC Donald oder Burger King!
Aber Vorsicht vor Rotwild, da gibt es genügend. Die Angestellten erzählten von so etlichen Begegnungen. Habe selber ein Herde gesehen, wauuuuuu.....! Nur auf der Zufahrtsstraße (K61) zum Ostseebad Damp.
Der zugehörige Parkplatz ist etwas weiter weg. Zu Fuss ca. 10 min gemütlich. Es gibt aber ein Shuttle Service. Ca. alle 10 min.
Die Zimmer sind gut aber alt eingerichtet. Ein paar neue Möbel wären gut. Es war aber alles in einem guten Zustand.
Das essen war gut.
Am Strand kann man ewig lang laufen, ob nach Nord oder Süd!
Es lohnt sich beides, aber mein Favorit war Richtung Norden.
Man hat da seine Ruhe und bei klarem Wetter eine Tolle Aussicht auch bis nach Dänemark!


Kleine Badelagune!


Allerdings weis ich nicht, wie es in der Hochsaison ist!?
Die Angestellten, bis auf einen, waren alle sehr nett und Hilfsbereit!
Was an Ärzte fehlt waren ein Augen- und HNO Arzt. In Eckernförde ist ein Augenarzt Zentrum, was sehr gut ist. Hatte eine eitrige Bindehautentzündung! Hatte sofort einen Termin bekommen und musste auch "nur" ca. 1h warten, was ohne Regulärem Termin ja auch noch gut ist! Parkmöglichkeiten waren direkt davor, aber nur mit Parkschein.
Auf dem Gelände sind auch Gaststätten und Cafe`s. Ein Edeka, Bäcker, Zeitschriften-, Andenken Shop`s. und Bekleidungsgeschäfte.
Im Haupthaus ist auch ein kleiner Kiosk, da bekommt man auch das nötigste. Wie z.B. Zahnpasta, Duschsachen und und ....
Ein kleiner Hafen ist in die Anlage integriert. (siehe Foto aus dem 12 OG)


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Damp  (170).jpg 
Hits:	2927 
Größe:	396,8 KB 
ID:	69425

Alles im allen war ich zufrieden.
Habe mich gut Erholt!

Gruß Thimo


P.S.: Anbei noch in paar Links zum Ostseebad

http://www.helios-kliniken.de/index.php?id=24329

http://www.ostseebad-damp.de/


http://www.ostsee-resort-damp.de/
Stichworte: erholung, ostsee, reha
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von took1211
    Hallo Thimo,
    ich bedanke mich für deinen ausführlichen Bericht über deine Reha in Damp.Wie bereits von dir erwähnt ist Damp ein kleiner Urlauberort,in dem es zur Hochsaison sehr belebt zugeht.Die Preisgestaltung in den gastronomischen und kulturellen Einrichtungen richten sich demzufolge danach,leider nicht nach der Anzahl der Patienten.
    Darüber müsste sich jeder im Klaren sein,wenn man sich vorher gründlich informiert hat.
    Trotz allem kann man sich gut erholen und entspannen.Die langen Spaziergänge habe ich auch genossen.
    Wünsche dir weiterhin alles Gute für dich.
    LG took

Trackbacks