RSS-Feed anzeigen

Auf zur Reha nach Bad Pyrmont

Erste Woche fast rum!

Bewerten
Nachdem das Wochenende recht entspannt und eigentlich ziemlich ereignislos war, nun ein weiterer Bericht von hier:
Heute war wieder einer der anstrengenderen Tage, ich hatte fast nur sportliche Anwendungen und fühle mich jetzt gerade richtig angenehm erschöpft und entspannt. Vorhin hab ich noch kurz drüber nachgedacht, heute abend noch ein paar Bahnen im Wasser zu ziehen, aber andererseits ist das Wetter so schön, da sitzt man lieber draußen.
Ja, das Wetter ist hier auch sehr wechselhaft. Letzte Nacht hatten wir kräftigen Regen mit etwas Gewitter, heute morgen durfte ich dann vor dem Frühstück wieder durch den Park walken (wir treffen uns dazu immer mit den Patienten von der Klinik Friedrichshöhe) und beim Warmmachen fing es wieder an zu tröpfeln. Glücklicherweise hörte es gleich danach wieder auf, wobei der Park natürlich von der Nacht trotzdem ziemlich nass war.
Nach dem Frühstück dann wieder KG, dann eigentlich Visite, aber da die Ärzte sich zeitlich verplant hatten, war ich erst zur nächsten Anwendung. So soll man das machen und sich hinterher noch mal melden. Klappte bei mir problemlos. Für mich gab es das erste Mal Tai-Chi - etwas ungewohnt, ich kann mir darüber noch keine Meinung bilden. Morgen hab ich wieder, vlt. kann ich es danach. Mal gucken.
Natürlich wollte mich meine Ärztin nach der Anwendung sehen (war ja klar!), sie wollte die Blutwerte noch mit mir besprechen. Und endlich ist mein CRP nur noch auf 0,7! So niedrig war er die letzten 3 Jahre nicht mehr! YEAH! Dafür sind meine Blutfette nicht in Ordnung. *grummel*
Wir werden das beobachten, im Zweifel gibt es dann ein paar Diskussionen.
Nach dem Essen durfte ich noch ins Wasser, dann zum Ergometertraining. Ach ja, den Therapiekies hab ich auch noch zwischendrin eingeschoben. Da muss ich wirklich aufpassen, dass ich den nicht vergesse, weil ich das eigenverantwortlich ohne festen Termin jeden Tag machen soll. Und der Raum ist ja nicht immer geöffnet, abends ist das also nicht drin.

Ansonsten finde ich mich auch bei den Leuten recht gut ein, die Gespräche an den Tischen beim Essen oder auch mal danach werden etwas vertrauter. Aber das dauert bei mir gerne etwas, bis ich Fuss gefasst habe. Tja, so sieht es aus bei mir. Bis zum nächsten Mal!
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks