RSS-Feed anzeigen

(K)ein Tag wie jeder andere?

Ein neuer Tag.

Bewerten



Zum Glück, hat nach dem heftigen Schub den ich vor ein paar Wochen, das Corti ziemlich schnell angeschlagen, nachdem wir die ideale Dosis gefunden hatten. Es geht mir wirklich gut und ich bin sehr froh darüber.
Im Job läuft es jedoch momentan nicht so toll. Unser Chef schaltet völlig auf stur, wir arbeiten ständig nur noch mit Minimal-Besetzung, was natürlich zur Folge hat, dass immer mehr Mitarbeiter krank werden. Aus diesem Grund muß auch ich immer häufiger in der Pflege mit arbeiten. Ein wenig macht mir das Angst, da die körperliche Belastung natürlich wesentlich größer ist dadurch. Außerdem bedeutet es, das ich meine administrativen Aufgaben erst nach der offiziellen Arbeitszeit erledigen kann. Ergo 10 Stunden Dienst täglich sind an der Tagesordnung. Wie gesagt, zur Zeit gehts mir gut. Aber wie lange lässt der nächste Schub auf sich warten, bei dieser Belastung.
Ach, einfach nicht dran denken. Augen zu und einfach drauf los leben und arbeiten ist wahrscheinlich das beste.
Ich wünsche allen einen wunderschönen, schmerzfreien, oder zumindest schmerzarmen Tag. Lasst es euch gut gehen.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks