RSS-Feed anzeigen

Christina S

Hallo ich bin neu hier!!!

Bewerten
Hallo, ich bin am Morbus Bechterew erkrankt, und werde seit März 2011 mit Remicade Infusionen im 8 Wo. Rhytmus behandelt. Seit 3 Monaten erhöhen sich meine Leberwerte (GOT,GPT) ca. um das 2 1/2 Fache. Hat jemand gleiche Sorgen? Was tut Ihr dagegen? Rheumatologe sagt es kommt nicht von der Infusion. Ich trinke nicht und nehme keine anderen Medis.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Honigbiene272
    Mit freundlichen Grüßen
    [ARG:4 UNDEFINED]Hallo Christina,

    ich habe einen Bekannten, der vor Jahren auch an Morbus Bechterew erkrankt ist. Er hat seine Krankheit durch verschiedene Kriterien, z. B. völlige Umstellung seiner Ernährung in den Griff bekommen. Ist aber zu viel, um das hier alles zu schreiben. Wenn du möchtest, können wir auch mal telefonieren.

    LG
    Brigitte

Trackbacks