RSS-Feed anzeigen

Parabelflug

Leichte Bewegung baut Adrenalin ab

Bewerten
Nach meinem Autounfall hatte ich auch Schmerzen am ganzen Körper. Ich fühlte mich als hätte mich eine Dampfwalze überfahren. Eine Googelei ergab, dass das normal sei, weil der Körper komplett mit Stresshormonen überflutet sei. Die könnte ich am Besten mit leichter körperlicher Tätigkeit (Wandern) abbauen, weil dann die Muskeln schön mit Blut geflutet werden und die Giftstoffe und das Adrenalin zur Leber gespült und gereinigt werden könnten.

Also bin ich losgezogen und habe mir MBT (Massai Barefoot Technology) Schuhe gekauft. Denn ich dachte mir, damit würden auch sämtliche Torso Muskeln durchblutet, besser als mit "einfachem" Wandern.

Und es hatte funktioniert. Damals. Nach nur einer Woche ging es mir wieder gut. Ich war jeden Tag einen Kilometer mehr gelaufen (nicht gejoggt, stramm gewandert). Am ersten Tag 1 km, am 2. Tag 2 km und so weiter.

Da sich meine Schmerzen sehr ähnlich anfühlen, und ich bestimmt wegen der 18 Monate Berufsdauerstress total voll bin mit Adrenalin, muss ich vielleicht nur das Gleiche tun? MBT Wandern um Cortisol und Adrenalin abzubauen, indem ich die Muskulatur durchblute?
Stichworte: mbt schuhe, wandern
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks