rheuma-online TV
rheuma-online TV verwendet Macromedia Flash für die Darstellung. Bitte klicken Sie hier, um Flash zu installieren..
Titel:Cathrins langer Weg - Teil 1
Datum:21.02.2008 Länge:8:21s
Aufrufe:12599
Qualität: Auto 96 160 360 768 1000 1600 kbps
Zusammenfassung:
"Zu jung für Rheuma" - Als die damals 14-jährige Cathrin nach einem Pfeiffer'schen Drüsenfieber immer kränker wurde, von Arzt zu Arzt geschickt wurde und zum Schluss bei einer Psychologin landete, bei der sie "Halli-Galli" spielen sollte, begann sie selber zu recherchieren. Fündig wurde sie bei rheuma-online. Alles deutete auf eine Arthritis in der Folge des Infektes. Bis aber aus dieser Selbstdiagnose eine ärztliche Diagnose wurde und eine Therapie begann, war es noch ein langer Weg...
Tags:
Kommentare
Von: harry-b Geschrieben: 22.04.2010, 16:46
ich hatte rheuma mit 12jahren,gott sei dank musste ich aber nicht so leiden da mein hausarzt,wegen meiner angeschwollenen gelenke ziemlich schnell den verdacht auf rheuma hatte und überwies mich an eine uniklinik in berlin,wo ich erstmal natürlich mit verschiedenen medikamenten behandelt wurde,das war aber total die hölle,bis ich das passende medikamenr bekam dauerte es auch fast ein jahr! 1.diagnose chronische polyathtrtis nach 10 jahren 2.diagnose morbus bechterew wurde ca.10 jahre mit cortison behandelt&mtx und seit der2.diagnose bekomme ich humira und mir geht es viel viel besser!aber wegen der fast 10 jahre langen cortison therapie mit mtx habe ich leider osteoperose!aber was die junge frau mitmachen musste wünsche ich keinem menschen diese teufelsschmerzen!allen gute besserung harry-b
Von: paquerette84 Geschrieben: 13.04.2010, 15:18
hab den film eben erst entdeckt...habe haargenau das gleich durchgemacht....
Von: bibibo Geschrieben: 04.03.2008, 08:45
Von: Lilly Geschrieben: 28.02.2008, 08:11
Von: Kristina cux. Geschrieben: 23.02.2008, 15:51
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare posten zu können.
Benutzer:
Password:
Eingeloggt bleiben?
 
  Registrieren
Kennwort vergessen?