Vielleicht eine wichtige Information für alle, die gerne eine Zweitmeinung haben möchten:
Diese Leistung wird von den Krankenkassen gezahlt und jeder Patient hat Anspruch auf die ärztlichen Unterlagen.
Hier ein Link zu einer Seite des Regionalen Schmerzzentrums Bonn - bzw. zu Facebook (dort ist ein Video des WDRs direkt verlinkt).

http://www.praxis-kuester.de/bonn/presse.htm oder
https://www.facebook.com/#!/schmerz.bonn

Das Video umfasst allerdings die ganze Sendung - etwa nach dem 1. Drittel kommt der Beitrag zur Zweitmeinung...

Mögen einige OPs durch so eine Zweitmeinung vielleicht verhindert werden...
Ist ja was anderes als Ärztehopping, wenn man sich z.B. vor einem schwerwiegenden Eingriff nochmal absichert.
Ich hätte das auf jeden Fall einmal in meinem Leben besser tun sollen.

Alles Gute und liebe Grüße von
anurju