Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen DRINGEND GUTER Rheumatologe in NRW gesucht !

    Anzeige
    Hallo !

    Ich suche wirklich dringend einen guten Rheumatologen.
    Meine Krankengeschichte ist schon recht lang und momentan werde ich einfach nur seit über 2 Jahren mit Morphin zugestopft.... Ich war bereits bei einem Rheumatologen in Bochum, aber das war die totale Katastrophe. Nun hat mir mein Hausarzt von sich aus noch mal eine neue Überweisung geschrieben, weil er da anscheinend wohl auch so einiges seltsam fande & wohl inzwischen auch der Meinung ist dass es in die Richtung einer Rheumatischen Erkrankung geht.
    Die Ärzte hier in Dortmund haben leider anscheinend alle ziemlich ihren Ruf weg. Das war auch ein Grund warum ich letztes Jahr nach Bochum gefahren bin. Dummerweise war das aber nichts (d.h., die Vertretung, von der mir nicht mal gesagt wurde dass es nur Vertretung ist, machte wirklich einen kompetenten Eindruck - leider praktiziert er aber ansonsten wohl nicht mehr)....
    Tja, was nun ?! Mein HA war wohl von den Ärzten hier auch nicht wirklich überzeugt, wie er gesprochen hat. Er meinte zwar, es würde wohl einen neuen geben der wohl auch einen recht guten Ruf hat, aber bei meinen Recherchen kam heraus dass der wohl zwar in einer Rheumapraxis ist, aber eigentlich kein Rheumatologe....

    Bitte helft mir weiter !
    Meine Erfahrungen generell mit Ärzten haben mich inwischen wohl auch schon recht Misstrauisch gemacht & das man nichts wirklich Positives von vielen hört, macht es natürlich auch nicht besser. Aber es muss sich wirklich DRINGEND etwas tun...ich bin 31 & teilweise wirklich steif, wenn ich einen schlechten Tag habe. Über Arbeit / Studium muss ich wahrscheinlich gar nichts mehr sagen. Ganz zu schweigen davon, dass es ja nun wirklich nicht sein kann, dass ich ohne wirklichen Grund mit Morphin behandelt werde....

    Danke & liebe Grüße,
    Lilu

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    71
    Blog-Einträge
    1

    DRINGEND-GUTER-Rheumatologe-in-NRW-gesucht

    Hi,
    ich kann dir nur einen (für mich guten) Rheumatologen in Gladbeck empfehlen.Ich bin auch ein gebranntes Kind, was Ärzte angeht aber bei dem bin ich seit 2000.
    Dr. Krause Internist und Rheumatologe, 02043-20610
    Viele Grüße
    Bine 1971

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Beiträge
    2
    Liebe Biene,

    erst einmal vielen lieben Dank !
    An die 50km sind natürlich aber auch ein ganz schönes Stück.... Aber wenn sich wirklich nichts anderes / Näheres ergibt, dann werde ich das natürlich auch auf mich nehmen.
    Ich danke Dir jedenfalls erst einmal !
    Man wird ja irgendwann auch schon so kritisch dass man sich schon gar nicht mehr traut irgendwelche längeren Wege auf sich zu nehmen....

  4. Anzeige
  5. #4
    Optimistin Avatar von Cori
    Registriert seit
    11 2004
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    973
    Hallo Lilu!

    Wenn Du schon in Bochum warst, und Dir das nicht zu weit ist, möchtest Du Dir vielleicht im St. Josef-Hospital die Seite vom "Zentrum für Rheumatologie und Autoimmunerkrankungen" anschauen.

    http://rheumatologie.klinikum-bochum.de/

    Ich war dort zwar nicht in Behandlung, habe aber letztes Jahr eine hochinteressante Veranstaltung besucht, und bin dort auf ein sehr kompetentes und hochmotiviertes Ärzteteam getroffen.

    Viel Glück bei Deiner Suche und alles Gute für Dich!

    Viele Grüße von
    Cori
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht...




  6. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    71
    Blog-Einträge
    1

    Dringend Guter RHeumatologe in NRW gesucht

    Hi Lilu,
    stimmt, 50 km sind nicht wenig...
    Ich hatte auch einen guten Schmerztherapeuten in Gelsenkirchen und dann ist der weggezogen (
    Also habe ich einen neuen gesucht und gefunden. Der ist aber in Hattingen in der Klinik Blankenstein, das heißt ca. 40 km je Fahrt. Aber es lohnt sich.
    Ich hoffe, du findest auch bald einen guten Arzt.
    Bis dann LG
    Bine

  7. #6
    Sozialkämpfer Avatar von Waldmensch
    Registriert seit
    06 2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    650
    Anzeige
    Persönlich kann ich nur dazu raten, lieber einen guten Doc und eine längere Strecke als einen unfähigen Doc der nebenan ist. Habe dieses Drama auch schon durch. Sicher man möchte nicht umhergondeln. Doch so ist nun mal das leben. So fahre ich eine Strecke ca. 170km weit. Und wie ich als Rückmeldung dazu bekommen habe, sind nicht wenige hier im Forum die auch so weit fahren müssen. Ich war es jedenfalls leid immer nur eine dumme Antwort und keine behandlung bekommen zu haben. Gesundheitlich gings mir immer mieser. Bis ich mich halt aufgerafft habe ...

    LG
    Waldi
    "Es ist schlimm, in einem Land zu leben, in dem es keinen Humor gibt. Aber noch schlimmer ist es, in einem Land zu leben, in dem man Humor braucht."
    B. Brecht

    Aus dem Buch deines Lebens kannst du keine Seiten heraustrennen, aber immer wieder ein neues Kapitel beginnen!“
    (unbekannt)



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •