Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    astrid
    Gast

    Re: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    Anzeige
    Hey, liebe Jayne,
    ich kenne den Kälte-Kopfschmerz auch, habe ich immer wenn draußen klares kaltes Hochdruckwetter ist. Wie gehts Dir denn?
    Liebe Grüsse aus Kiel von Astrid

  2. #2
    Nikita
    Gast

    Re: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    hallo!
    kenne diese kopfschmerzen auch. dachte aber bis jetzt, dass diese absolut nix mit der kollagenose zu tun haben.
    bin auf jeden fall froh, dass es langsam wieder wärmer wird
    lg!

  3. #3
    Steffi
    Gast

    Re: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    Hi Jayne,

    ich kenne etwas ähnliches. Nämlich Schwindelanfälle in der Kälte. Bei mir liegt das daran, dass sogenannte "Kälteantikörper" ( Kryoglobuline ) nicht richtig funktionieren, oder wie auch immer. Auf jeden Fall ziehen sich dann die Blutgefässe bei Kälte plötzlich und extrem zusammen, was dann die Schwindelanfälle auslöst. Sobald man wieder in die Wärme kommt, wird es wieder gut. Vielleicht solltest Du das mal testen lassen. Dazu wird Blut abgenommen und dass muss dann bei exakt 37 Grad ins Labor und darf nicht der Kälte ausgesetzt werden. Dann werden die Antikörper gemessen.

    Das kann bei Rheuma durchaus vorkommen. Ich habe Lupus.


    Viel Glück

  4. Anzeige
  5. #4
    jayne
    Gast

    Re: @Steffi: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    Hi allerseits,

    danke für eure interessanten Antworten. Astrid: wieder eine Parallele (sieh mal in Deine Mailbox).

    Liebe Steffi:
    Dein Hinweis ist sehr interessant. Danke! Ich habe nämlich ein weiteres Phänomen, das zwar nur selten, aber auch bei Kälte auftritt - das Phänomen tritt auch bei einer Verwandten ersten Grades auf.

    Wenn ich so richtig lange in der Kälte war und durchgeforen bin, dann bekomme ich, sobald ich wieder in die Wärme gehe, knall-rote Oberschenkel die jucken und pochen und auch leichte Quaddeln zeigen. Das juckt dann gut zwanzig Minuten wie irre und ist dann wieder wie weggeblasen. Bei meiner Verwandten war das schonmal so schlimm, dass sie einen Kreislaufkollaps bekam. Ich habe diesem Phänomen nie weitere Beachtung geschenkt, weil es so selten ist (muss dafür wirklich stundenlang in der Kälte gewesen sein). Bei meiner Verwandten konnte man ärztlicherseits nie was damit anfangen (hat übrigens auch Autoimmunerkrankung).

    Ich staune immer wieder über die vielfältigen Erscheinungsformen dieser Erkrankungen.

    Alles Gute an euch alle wünscht
    Jayne

  6. #5
    renti/lara
    Gast

    Re: @Steffi: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    hallo jayne,
    das ist sehr interessant, was du da schreibst. ich habe diese kopfschmerzen auch, bei wind und kälte, die oft sehr stechend sind. war bis jetzt immer der meinung, dass das bei mir von einem unfall kommt. den hatte ich vor 8 jahren, wurde am kopf genäht und habe seit dem diese schmerzen. da die cp und alles andere erst später diagnostiziert wurde, habe ich da nie einen zusammenhang gesehen. da die schmerzen aber nicht nur an der seite von der narbe sind, sondern sich über den ganzen kopf und manchmal auch bis zum kiefer ausbreiten, sollte ich das vielleicht mal meinem rheumadoc sagen.
    da sieht man mal wieder, dass wenn jemand was fragt, gleich andere auch anregungen bekommen.
    ich danke dir dafür.
    alles gute und recht bald die warme jahreszeit, wünsche ich dir und allen anderen und natürlich auch mir
    lara

  7. #6
    Angie
    Gast

    Re: "Kälte-Kopfschmerz" - kennt das jemand?

    Anzeige
    Liebe Jayne,
    ich kenne diese Art Kopfschmerz ebenso wie die anderen. Aber auch mein Mann kennt es, und der leidet weder unter Rheuma oder sonst einer Erkrankung. Er hat nur eine Glatze und ist deshalb am Kopf besonders empfindlich.
    Ich denke mal, dass dieser "Kälte-Kopfschmerz" andere Ursachen hat, irgendwas mit den Gefässen und der Durchblutung im Gehirn. Wäre interessant zu erfahren, ob Leute, die oft Migräne haben, sowas besonders intensiv erleben ...
    Liebe Grüße von Angie

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •